EVT mit neuem Service Konzept EVT CARE +
Relaunch der Leistungsbereiche online

Die Basis für Effizienz und Produktivität eines Fertigungsbetriebes ist sowohl eine hohe Anlagenverfügbarkeit als auch die optimale Reinigungsqualität.

Hierbei ist zeitgleich den steigenden Ansprüchen der Märkte gerecht zu werden – sowohl im Hinblick auf technische Sauberkeit als auch auf Geschwindigkeit und Gesamtqualität. EVT legt daher großen Wert auf die hervorragende Betreuung der Reinigungs- und Entfettungsanlagen.
Stillstandszeiten oder überraschende Störfälle sind nicht nur unwillkommen, sie kosten Zeit und Geld – zwei Ressourcen mit denen man üblicherweise nicht verschwenderisch umgeht.
„Es ist unser zentrales Interesse, unsere Kunden vor solchen Unliebsamkeiten zu bewahren und sowohl den langfristigen Wert als auch die Verfügbarkeit der Anlagen zu erhalten.“, stellt Costa Burkhardt, Geschäftsführer der EVT GmbH, klar.

Pflege, Service, Wartung, Instandhaltung, Inspektion und auch Umbauten tragen elementar zu diesem Anspruch bei.
„Als Originalhersteller kennen wir jede Schraube, jeden Flansch und jeden Prozess in unseren Anlagen. Wir bieten nicht nur telefonischen First-Level-Support oder Fernwartungen an, sondern sind Ihr Ansprechpartner vom ersten bis zum letzten Tag der Betriebsdauer Ihrer EVT-Anlage.

Mit dem neuen EVT CARE – Konzept fasst EVT zusätzlich drei maßgeschneiderte Varianten des Services zusammen.

  1. EVT CARE ist gewissermaßen die Basisvariante, die nach Aufwand jeweils individuell beauftragt wird.
  2. EVT CARE Connect: das Sorgenfrei-Paket für die Fernwartung – unbürokratisch wird nahezu jederzeit kurzfristiger Support direkt an den digital gesteuerten Prozessen der Anlage geleistet. Somit erfolgt gleichzeitige Unterstützung der Anlagenbediener bei der Behebung von Störungen.
  3. Mit EVT CARE Pro bekommt der Kunde Service „all in“. In Verbindung mit einem individuellen Wartungsrahmenvertrag gelten kürzeste Reaktionszeiten, Online-Service und Predictive Maintenance durch EVT-Techniker.

Neuer Bereich auf der Website

Im Zuge dieser Neugestaltung wurde eine neu strukturierte Unterseite der Website gelauncht, die ausschließlich die umfangreichen Leistungen rund um das Lifecycle-Management der EVT-Reinigungsanlagen darstellt.

„Wir sehen uns als langfristigen Partner unserer Kunden,“, erklärt Costa Burkhardt. „Laufzeiten von bis zu 25 Jahren sind keine Seltenheit für eine EVT-Anlage. Regelmäßige Serviceintervalle, Reinigung, Wartung, Instandhaltung, aber auch Modernisierungen oder Umbauten der Anlagen erhalten ihren Wert. Gleichzeitig lernen wir mit jeder Anlage die wir bauen, wir entwickeln uns stetig weiter und versuchen, diese Lernkurven möglichst auch bei Bestandskunden vorteilhaft einzusetzen. Gerade bei Investitionsgütern ist es betriebswirtschaftlich aber auch prozess- und verfahrenstechnisch relevant, einerseits das Optimum aus der Leistung der Anlage zu generieren und andererseits möglichst zukunftssicher zu agieren. Das Lifecycle-Management unserer Anlagen gibt uns die Möglichkeit, unser Know How auch nach dem Kauf weiter einzubringen und den Kunden dabei zu unterstützen, alles aus seiner EVT-Anlage heraus zu holen.“